Meldungen

HERBSTMARKT AM 06. OKTOBER 2018

Wie auch schon in den letzten Jahren wollen wir auch dieses Jahr wieder einen Herbstmarkt veranstalten. Dieser findet am Samstag, den 06.10.2018 vor der Martinskirche statt. Der Erlös des Marktes kommt unserem neuen Gemeindehaus zu Gute. Unter anderem wollen wir Marmelade und Kompott verkaufen....

mehr

Der Landesposaunentag: „Erfrischend lebendig“

Vielfältiges Programm mit Konzerten, Mitmachaktionen, Gottesdiensten und Talkrunde Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) und der CVJM Ulm laden am 30. Juni und 1. Juli 2018 zum 47. Landesposaunentag nach Ulm ein. Erwartet werden wieder rund 7.000 Bläserinnen und Bläser und zahlreiche...

mehr

Vorstellung der neuen Konfirmanden in der Martinskirche

Am 24. Juni bekommen die 44 neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden in Weil ihre Konfirmandenbibel und werden der Gemeinde vorgestellt. Der Gottesdienst wird von Diakon Rösch und Pfr. Vogelgsang zusammen mit den Konfi-Mitarbeiterinnen gemeinsam gestaltet. Der Chor b!cause wirkt ebenfalls mit.

mehr

Mein Ziegel für die Christuskirche

Paten für Neuweiler Kirchendach gesucht

mehr

Stifte machen Mädchen stark

Leere Stifte sammeln und Bildung anstiften!

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Stuttgart-Lauf als Spendenlauf

    Über hundert Läuferinnen und Läufer werden beim 25. Stuttgart-Lauf am Sonnta, 24. Juni für das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) an den Start gehen. Sie laufen um Spenden für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg. Mit dabei sind auch Läufer des EJW-Weltdienst-Partners YMCA Äthiopien.

    mehr

  • Pfarrer statt Weltmeister

    Die Fußballweltmeisterschaft hat er wirklich nur ganz knapp verpasst. Hätten seine Eltern ihn damals kicken lassen und nicht zum Geige spielen verdonnert, hätte der heutige Rundfunkpfarrer mehr als nur ein Pflichtspiel in seiner Karriere absolviert. Ein Halbzeitpausenfüller von Andreas Koch.

    mehr

  • „Die Angst ist das Schlimmste“

    In Deutschland wurden vergangenes Jahr 5,76 Millionen Straftaten begangen. Viele Opfer leiden noch lange unter den Folgen. Im Gespräch mit Tätern können sie das Geschehene bei dem Projekt „Opfer und Täter im Gespräch“ im Seehaus Leonberg aufarbeiten und diese mit ihren Gefühlen konfrontieren.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de