SOZIALE DIENSTE UND BETREUUNG e.V.

"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche."

Der Krankenpflegeverein Weil im Schönbuch e. V. blickt auf eine lange Tradition zurück. Er wurde  bereits im Jahr 1906 gegründet. Die Mitglieder bilden eine Solidargemeinschaft und tragen dazu bei, dass verschiedene soziale Dienste möglich sind.

Im Jahr 2017 hat der Beirat einen neuen Namen beschlossen:

"Soziale Dienste und Betreuung Weil im Schönbuch e.V."

Unser Slogan: MITEINANDER - FÜREINANDER

Unsere Aufgaben und Angebote in Weil, Neuweiler und Breitenstein:

Der Verein ist aus der evangelischen Kirche heraus entstanden, versteht seine Aufgaben heute jedoch in ökumenischer Verbundenheit als Äußerung christlichen Glaubens und Lebens und als Auftrag.

Ziel des Vereins ist es, in unserer Gemeinde soziale und hauswirtschaftliche Hilfestellungen, die Versorgung und Begleitung von kranken und alten Menschen unter diakonischen, seelsorgerlichen sowie sozialen Aspekten ideell und materiell zu fördern und auch eigene Angebote zu schaffen.

Dieses Ziel wird insbesondere durch die  finanzielle und ideelle Unterstützung der Diakonie- und Sozialstation Schönbuchlichtung erreicht, welche seit ihrer Gründung im Jahr 1996 für das Krankenpflegewesen in unserer Gemeinde zuständig ist. Außerdem wird durch die Mitfinanzierung der IAV-Stelle ein umfangreiches Beratungsangebot sichergestellt.

Zu unseren weiteren Angeboten vor Ort gehören unter anderem:

Nachbarschaftshilfe, Hospizgruppe und Seniorenmittagstisch.

Seniorenmittagstisch

Der Seniorenmittagstisch findet zweimal monatlich immer mittwochs in der Begegnungsstätte der Seniorenwohnanlage Seegärten statt und steht allen Einwohnern offen. Der Krankenpflegeverein hat dafür eine Köchin angestellt, welche zusammen mit Helferinnen der Nachbarschaftshilfe leckere Menüs serviert. Die Termine werden im Mitteilungsblatt veröffentlicht. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Seniorenfahrdienst

Der Seniorenfahrdienst wurde vom Verein eingerichtet, um insbesondere unseren Seniorinnen und Senioren aus dem Troppel und vom Roten Berg den Besuch von Ärzten und Einkaufsmöglichkeiten in der Ortsmitte zu erleichtern. Ein Kleinbus fährt montags und mittwochs sowie freitags auch zusätzlich zum Friedhof. Den genauen Fahrplan erhalten Sie bei unserer Vereinsrechnerin. Die Benutzung ist kostenlos.

Helfen Sie uns helfen

Es wäre schön, wenn Sie unsere wichtige Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft unterstützen würden, dass "das Feuer der gegenseitigen Hilfe nicht zum Erlöschen kommt".

Sie zeigen sich damit solidarisch mit kranken, schwachen, einsamen und alten Menschen in unserer Gemeinde. Durch eine Mitgliedschaft haben Sie als kirchlich und bürgerlich Engagierte/r den Raum, Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse einzubringen, indem Sie im Krankenpflegeverein ehrenamtlich mitarbeiten. Sie werden zu Mitgliederversammlungen und Vorträgen eingeladen, die der Krankenpflegeverein organisiert und/oder finanziert. Sie erfahren auf diesem Wege Neues zum Thema Gesundheit, Alter und Pflege. Sie profitieren selbst von dieser Arbeit, wenn Sie oder ein Angehöriger auf Unterstützung angewiesen sind.

Die Mitgliedschaft einer Person gilt bei Familien, die in demselben Haushalt wohnen, für die ganze Familie. Der Jahresbeitrag beträgt derzeit 25,00 € und ist steuerlich absetzbar.

Wir sind auch sehr dankbar über Einzelspenden. Sie erhalten von uns eine Spendenbescheinigung.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Konto des Krankenpflegevereins bei der Genoba Weil im Schönbuch, IBAN: DE81 6006 9224 0001 0650 09BIC: GENODES1GWS

Möchten Sie Mitglied werden? Unser Beitrittsformular hilft dabei.

 

 

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an unsere Vereinrechnerin

Ulrike Löffler

u.loeffler.kpvdontospamme@gowaway.gmx.de

Telefon: 01577/4042799

 (Sie ruft bei längeren Telefonaten auch gerne gebührenfrei zurück.)

 

 

1. Vorsitzender:

Pfr. Kurt Vogelgsang

Tel 07157 520705

2. Vorsitzender:

Bürgermeister Wolfgang Lahl

Tel 07157 129040

Jahresbeitrag und Einzugsermächtigung

Hier können Sie die Einzugsermächtigung für Ihren Jahresbeitrag herunterladen und dann ausgefüllt und unterschrieben unserer Rechnerin zukommen lassen.

Festschrift 100 Jahre Krankenpflegeverein

Exemplare der Festschrift zum 100-jährigen Bestehen des Vereins sind im Rathaus und im Evang. Pfarramt kostenlos erhältlich.